Wie wäscht man Wäsche richtig

Waschmittel richtig wählen – Wäsche richtig waschen

Das falsche Waschmittel oder die falsche Art zu waschen, können der Grund für stinkende Wäsche und eine stinkende Waschmaschine sein. Beides sind Anzeichen für eine verdreckte Waschmaschine. Waschmittelreste lagern sich in der Maschine ab und bieten einen idealen Nährboden für Keime und Bakterien. Diese Keime stinken nicht nur, sondern sie setzen sich auch in der Wäsche fest. Stinkende Wäsche und keimbelastete Textilien sind die Folge.

Das Waschen ist heutzutage immer mehr zur Wissenschaft geworden. Welches Waschmittel nehme ich wann? Brauche ich wirklich Weichspüler? Was ist besser, flüssiges Waschmittel oder Waschpulver? Bei Wieviel Grad muss ich meine Wäsche waschen, damit auch alle Keime abgetötet werden?

Auf dieser Seite räumen wir auf mit den Mythen rund um das richtige Wäschewaschen.

Was ist die richtige Waschtemperatur?

Waschen Sie niemals bei 90 Grad! Temperaturen über 60°C sorgen dafür, dass die Waschenzyme im Waschmittel zerstört werden. Die Reinigung wird dadurch also eher beeinträchtigt, als dass die hohen Temperaturen nützen. Wählen Sie die Temperatur so niedrig wie möglich! Bereits bei 30°C werden die meisten Keime zuverlässig abgetötet. Durch die niedrigen Temperaturen sparen Sie zudem Energie. Die Wäsche drei Stunden bei 30°C zu waschen, ergibt eine ähnliche Waschleistung, wie eine Stunde bei 60°C. Sie sparen aber 50% Energie. Durch die längere Laufzeit hat das Waschmittel zudem mehr Zeit um einzuwirken und kann somit seine Waschleistung voll entfalten.

Waschpulver oder flüssiges Waschmittel?

Waschpulver ist besser! Greifen Sie, wenn möglich, zum Waschpulver. Pulver besitzen nicht nur eine bessere Waschleistung, sie sind auch umweltfreundlicher. Flüssige Waschmittel enthalten mehr Tenside als Pulver und belasten so die Umwelt stärker. In Tests der Stiftung Warentest haben sich zudem Waschpulver durch die bessere Reinigung hervorgetan. Im Gegensatz zum Waschpulver hatten die flüssigen Waschmittel bei Flecken stets das Nachsehen.Besonders bei niedrigen Temperaturen um die 20°C bis 30°C hatten die Pulver die Nase vorn.

Sind Waschnüsse eine Alternative?

Die Früchte des asiatischen Waschnussbaums enthalten Saponine, die in Verbindung mit Wasser Seife bilden. Im Test konnten Waschnüsse allerdings nicht überzeugen. So lag die Waschleistung deutlich hinter den synthetischen Waschmitteln und es bildete sich recht schnell ein Grauschleier auf den Textilien. Die Waschnuss wäscht ohne chemische Zusätze und soll daher für Mensch und Umwelt schonend sein. Allerdings müssen die Saponine in Kläranlagen oder der Natur abgebaut werden, dies ist ähnlich aufwendig, wie der Abbau von Tensiden. Sollten Sie an Ihrem Wohnort hartes Wasser haben, so empfiehlt es sich zusätzlich zu den Waschnüssen einen Wasserenthärter zu nutzen, ansonsten verkalkt die Waschmaschine zu schnell. Der Preisvorteil für die Waschnüsse ist damit dahin.

Fazit: Waschnüsse sind keine Alternative!

Wann brauche ich Colorwaschmittel?

Vollwaschmittel enthalten Bleichstoffe, die der Vergrauung der Wäsche vorbeugen. Allerdings bekämpfen die Weißmacher nicht nur farbige Flecken, sondern wirken sich auch auf die Farben der Textilien aus. Für weiße Wäsche empfehlen wir daher normales Vollwaschmittel, bei farbigen Stoffen, sollte allerdings immer auf Colorwaschmittel zurückgegriffen werden. Auch hier sind die Pulver den flüssigen Waschmitteln überlegen, auch wenn die Flüssigen schonender zu den Farben sind.

Achtung Bakterien!

Durch die niedrigen Waschtemperaturen werden nicht alle Keime abgetötet und können sich so in der Maschine festsetzen. Es entstehen unangenehme Gerüche – die Waschmaschine stinkt.

Waschtipp!

Waschen Sie mindestens einmal im Monat bei 60°C und verwenden Sie ein Vollwaschmittel. Die Bleichmittel im Waschpulver sind besonders effektiv gegen Keime. Außerdem sollten Sie regelmäßig ohne Wäsche bei maximaler Temperatur und ohne Waschmittel waschen. Dies reinigt Ihre Waschmaschine von Waschmittelresten.

Weitere Pflegehinweise für Ihre Waschmaschine erhalten Sie unter: Meine Waschmaschine stinkt – Ursachen

Waschmittel richtig wählen – Wäsche richtig waschen
4.5 (90%) 8 votes